Yachtmaklerbüro De Maas

Princess Yachten

Princess Yachts Ltd. in Plymouth wurde 1965 als Marine Projects (Plymouth) gegründet. Mit dem Ziel, ein Boot zum Vermieten zu bauen, wurde daraus das Projekt 31. Dieses konnte bald verkauft werden, und schon bald kamen die Bestellungen für weitere Boote, so dass die Idee, Boote in Serie zu bauen und zu verkaufen, geboren war.
  • Es folgte die Princess 25, die wir immer noch in vielen Yachthäfen sehen.
  • Die 1982 vom Stapel gelaufene Pricess 45 war zu dieser Zeit die größte Motoryacht in Großbritannien. Aufgrund der hohen Nachfrage musste die Produktion nach vier Monaten von 12 auf 36 Boote pro Jahr erhöht werden.
  • 1983 kam das erste Princess-Sportboot auf den Markt, die Princess 286 Riviera. Er wurde speziell für den französischen Markt entwickelt, so dass von Anfang an mindestens 3 Stück pro Monat verkauft wurden.
  • Die ersten Sportboote der V-Klasse werden 1994 entwickelt. Die V39 und V52 sind für ihre guten Segeleigenschaften und ihre Seetüchtigkeit bekannt.
  • Anno 2011 stehen ca. 35.000 m2 Fabrikfläche zur Verfügung, mit mehr als 2.000 Vollzeitmitarbeitern und einem großen Händlernetz auf der ganzen Welt.

  Sehen Sie sichunser Angebot von Princess Yachts an.