Yachtmaklerbüro De Maas

Bootsfinanzierung und -versicherung

Um Ihnen den bestmöglichen Service sowohl beim Kauf als auch beim Verkauf zu bieten, können wir uns auch um die Finanzierung und Versicherung kümmern. Durch jahrelange Erfahrung und gute Kontakte in der Finanzdienstleistungsbranche können wir Ihnen in Zusammenarbeit mit einer Versicherungsagentur eine breite Palette von Dienstleistungen anbieten. Hier haben Sie die Wahl zwischen Angeboten von und rund 14 Banken oder Versicherungen.

Es wird oft angenommen, dass die Finanzierung einer Yacht oder eines Schiffes schwierig oder sogar unmöglich ist. Gerade durch unsere Zusammenarbeit mit der oben erwähnten Versicherungsagentur sorgen wir dafür, dass Ihr Traum in Reichweite ist. Um Ihnen eine Vorstellung von den Möglichkeiten zu geben, finden Sie hier eine Liste.

1. Revolvierender Kredit

Bei einem revolvierenden Kredit können Sie jederzeit Geld bis zu einem vorher vereinbarten Betrag abheben. Diese Form ist einfach, wenn Sie von Zeit zu Zeit größere Zahlungen leisten müssen und dann Monate oder Jahre damit verbringen, den Kredit abzuzahlen. Diese Form ist beliebt für kleine Renovierungen – Küche oder Bad – oder für Menschen, die alle paar Jahre einen größeren Kauf finanzieren möchten. Geld, das Sie eingelöst haben, können Sie sofort wieder bis zu Ihrem Limit abheben. Der Zinssatz eines revolvierenden Kredits ist in der Regel günstiger als bei anderen Kreditformen. Ein Nachteil ist, dass der Zinssatz variabel ist; Sie zahlen jeden Monat einen festen Betrag für Zinsen und Rückzahlung. Das Verhältnis zwischen Zinsen und Rückzahlung wird durch den aktuellen Zinssatz und den ausstehenden Betrag Ihres Kredits bestimmt.

2. Privatdarlehen

Bei einem Privatkredit leihen Sie sich einen vorher festgelegten Betrag. Bei der Aufnahme des Kredits werden die Höhe der Zinsen und die Gesamtlaufzeit festgelegt. Der Vorteil eines Privatkredits ist, dass Sie immer wissen, wo Sie stehen und wann Sie ihn abbezahlt haben. Eine zwischenzeitliche Abhebung des eingelösten Geldes ist mit diesem Formular nicht möglich.

3. Berechnung der Kombination

Ein Kombinationskredit ist ein revolvierender Kredit in Verbindung mit einer Spar-/Investitionsversicherung. Bei dieser Form zahlen Sie Zinsen auf den Betrag, den Sie abgehoben haben, sowie einen festen Betrag pro Monat für den Spar- oder Anlagevertrag. Während der Laufzeit können Sie weiterhin Geld bis zu Ihrem Limit abheben. Die Sparverträge/Versicherungen/Anlagen, die Sie während der Laufzeit monatlich einzahlen, dienen dem Aufbau von Kapital zur Rückzahlung des Kredits. Die Rückzahlung Ihres Darlehens erfolgt aus den angesammelten Ersparnissen/Investitionen, sofern Sie keine Zwischenentnahmen getätigt und ausreichend gespart oder investiert haben. Dies hängt also von den Zinssätzen oder Kursbewegungen Ihrer Anlagen ab.

4. Girokonto

Sie dürfen Ihr Girokonto bis zu einem vereinbarten Betrag überziehen. Die Banken nennen dies Gehaltskredit oder Überziehungskredit. Die Höhe des Limits hängt von Ihrem monatlichen Einkommen ab und Sie müssen alle 3 Monate ein positives Ergebnis erzielen.

5. Mietkauf/Leasing

Kauf von Autos, Wohnwagen, Booten auf Raten. In diesem Fall handelt es sich um einen Ratenkauf, der in der Regel mit einer Anzahlung oder einem Inzahlungnahmewert beginnt und bei dem der Rest des Kaufpreises in Raten bezahlt wird. Sie sind erst dann Eigentümer, wenn Sie die letzte Rate abbezahlt haben.

6. Schiffshypothek

Eine Bootshypothek ist eine Finanzierung für Ihre Yacht, bei der der zu zahlende Zinssatz oft viel niedriger ist als bei einer normalen Bootsfinanzierung. Über einen Notar wird die Schiffshypothek wie eine Haushypothek aufgenommen. Das Schiff, auf das die Hypothek eingetragen wird, muss bestimmte Anforderungen erfüllen. Eine dieser Anforderungen ist, dass das Schiff mit einer Marke versehen ist. Branding bedeutet die Eintragung des Schiffes in ein Register und die Anbringung einer Registriernummer.

Haben Sie noch Fragen oder sind Sie neugierig, was wir für Sie tun können? Bitte kontaktieren Sie uns unverbindlich mit uns.